titeleisvogel

 

 

Auswertung 1. Müllsammelaktion am 14.04.2018

Es war rundum eine erfolgreiche Aktion. Dafür möchte ich mich zuerst im Namen des Vorstands bedanken.

Der Container stand pünktlich auf dem Gelände des TSC Neptun. Die Bezahlung übernahm wie schon viele Jahre zuvor die Stadtverwaltung Nordhausen.

Die Einladungen zum Mitmachen waren pünktlich verschickt und schon nach kurzer Zeit hatte ich Anmeldungen von 50 Personen. Dazu dann das Essen bestellt; Bratwürstchen, Brötchen und Grünes sollte doch für alle reichen.

Am Freitag regnete es ohne Unterlass und ich habe schon überlegt eine Absage zu schicken.
Samstag um 9 Uhr war der Spuk vorbei, die Sonne schaute schon hervor und ganz im Gegenteil wurde es ein fast schon zu warmer Tag zum ständigen Bücken.

Am Treffpunkt erschienen immer mehr Fahrzeuge und sie spuckten so viele Mitstreiter aus, dass mir mit der Arbeitsaufteilung und dem Essen ganz bange wurde.
Wir waren bestimmt 100 Personen, die sich um den liegengelassenen Kram so liederlicher Mitbürger gekümmert haben.

Schnell hatte jeder einen Sammelplatz gefunden und schon stapelten sich die Säcke am Wegesrand. Manches musste sehr mühsam unter stacheligen Büschen hervorgekratzt werden. Große Reifen mit Felgen wurden mit vier starken Armen und großem Schwung auf Hänger befördert. Es hat sicher Mühe gemacht, diese so weit von der Straße überhaupt zu deponieren.

Das Müllproblem wird uns weiterverfolgen. Am Sundhäuser See haben wir wegen der Baustelle nicht gesammelt. Trotzdem war der Container wieder randvoll.

Jetzt ist alles schön und aufgeräumt und frisch geputzt!

Nach diesen Anstrengungen hatten wir uns die frischen Getränke und die lecker gegrillten Würstchen auch wirklich verdient.

Ein großes Dankeschön an Webers und die Taucher vom TSC Neptun, dass sie für unsere gemeinsame Auswertung und den Abschluss des Tages so gut gesorgt haben.


Fotos: Sabine Riebel, Michael Menzel

Free Lightbox Gallery

© 2013 - 2020  Förderverein „Seenplatte der Goldenen Aue“ e.V.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.